Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.400 €
Spitzengehalt:
3.500+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Elektroniker für Betriebstechnik

Der Elektroniker für Betriebstechnik sorgt vereinfacht gesagt dafür, dass der Strom dorthin kommt, wohin er soll. Seine Aufgabe ist es, Steuerungs- und Schaltanlagen für die Energieversorgung zu fertigen, die Verdrahtung zwischen Komponenten herzustellen, die Anlage aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Auch die Reparatur und Wartung der Anlagen gehört zu dem Job.

Dabei kann es der Elektroniker für Betriebstechnik mit der Prozesssteuerung von Maschinen oder mit Steuerungen für Aggregate, Verteileranlagen für die Gebäudeverteilung zu tun haben. Während sich der Elektroniker für Automatisierungstechnik mit der Programmierung von Steuerungen beschäftigt, liegt das Hauptaugenmerk eines Elektronikers für Betriebstechnik auf der Verdrahtung der einzelnen Komponenten. Die Experten sorgen also dafür, dass Energie fließt.

Der Plan für die hochkomplexen Schaltanlagen, die Elektroniker für Betriebstechnik fertigen, entsteht am Computer. Jedes einzelne Teil kann innerhalb des Programms frei verschoben werden. So kann der Elektroniker für Betriebstechnik im Vorfeld alles genau durchplanen. Welche Teile braucht er konkret? In welcher Stückzahl? Gleichzeitig sehen die Experten direkt im Computer, wie die Kabel im realen Werkstück angeordnet und gesteckt werden müssen. Danach werden die einzelnen Teile nach dem Computerentwurf zu einer Anlage zusammengefügt.

Das Jobprofil des Elektronikers für Betriebstechnik hat enormes Zukunftspotenzial. Somit haben die Experten beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Die Work Life Balance kann allerdings schon mal in Schieflage geraten. Etwa, wenn es um das Beheben kritischer Störfälle geht.

Wie wird man Elektroniker für Betriebstechnik ?

Die Lehre zum Elektroniker für Betriebstechnik nimmt dreieinhalb Jahre in Anspruch und findet in einem Ausbildungsbetrieb in der Industrie statt. Parallel besuchen Azubis an einem oder zwei Tagen pro Woche die Berufsschule.

Die Lehre dauert etwas länger als andere Ausbildungen. Denn die Azubis haben es mit hochkomplexen Themen zu tun. Diese werden in der Lehre intensiv behandelt. Auf dem Stundenplan unter anderem diese Gebiete:

  • Anfertigung mechanischer Teile und Verbindungen
  • Instandhaltung von Anlagen der Energietechnik
  • Messen von Gleich- und Wechselgrößen
  • Montieren, Verdrahten und Installieren von Anlagen der Energietechnik
  • Prüfen, und Einstellen von Baugruppen und Geräten
  • Verlegen und Anschließen von Leitungen und Kabeln
  • Vorbereiten und Abschließen von Montagearbeiten

Arbeitgeber: Wer sucht Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik finden typischerweise in den folgenden Branchen Beschäftigung:

  • Automobilindustrie
  • Medizintechnische Industrie
  • Papierindustrie
  • Konsumgüterindustrie

Stellenangebote für Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d) 12.12.
Baustoffwerke Dresden GmbH & Co. KG Dresden
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 11.12.
Seidenader Maschinenbau GmbH Markt Schwaben
Elektroniker für Betriebstechnik Entstördienst (m/w/d) 13.12.
RheinEnergie AG Hürth und Bergisch Gladbach Hürth und Ber...
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 13.12.
Ludden & Mennekes Entsorgungs-Systeme GmbH Meppen Meppen
Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 14.11.
BSS Bohnenberg GmbH Solingen Bei Düsseldorf

Gehalt: Was verdient man als Elektroniker für Betriebstechnik ?

Das Einkommen angehender Elektroniker für Betriebstechnik staffelt sich in der Ausbildungszeit wie folgt:

  1. Lehrjahr maximal 950 Euro brutto
  2. Lehrjahr maximal 1.000 Euro brutto
  3. Lehrjahr maximal 1.100 Euro brutto
  4. Lehrjahr maximal 1.200 Euro brutto

Nach der Ausbildung fließen rund 2.400 Euro brutto im Monat aufs Konto. Mit zunehmender Berufserfahrung geht es auch mit dem Einkommen aufwärts. Nach gewisser Zeit im Beruf sind im Schnitt 2.800 Euro brutto realistisch. Das durchschnittliche Höchsteinkommen rangiert bei 3.500 Euro brutto. Mit dem Absolvieren von Fortbildungen kann der Lohn aber noch einmal deutlich nach oben steigen.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Elektroniker für Betriebstechnik

Die Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt sind für Elektroniker für Betriebstechnik durchaus rosig. Fachkräfte in dem Bereich werden aufgrund des aktuellen Mangels an gut ausgebildeten Experten stark gesucht.

Bewerbung: Womit punkten Elektroniker für Betriebstechnik

Diese Talente und Skills sollten angehende Elektroniker für Betriebstechnik in ihren Bewerbungsunterlagen vermerken, um bei potenziellen Arbeitgebern zu punkten:

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Sorgfalt
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität
  • Lernbereitschaft
  • Analytisches Denken

Karriere: Die Entwicklungschancen als Elektroniker für Betriebstechnik

Wer nach der Ausbildung Karriere machen will, macht in den meisten Fällen eine Fortbildung zum Industriemeister der Fachrichtung Elektrotechnik. Der Meistertitel ist die Voraussetzung dafür, einen eigenen Betrieb zu gründen und selbst Azubis auszubilden.

Wer das Abitur in der Tasche hat, kann alternativ überlegen, ob er nicht nach der Ausbildung nochmal die Unibank drücken und sein Know-how wissenschaftlich untermauern will. Infrage kommen diese Themengebiete:

  • Elektrotechnik
  • Mechatronik

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik / Betriebselektriker (m/w/d) für die Instandhaltung 23.10.
Pfleiderer Leutkirch GmbH Leutkirch Im Allgäu
Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m,w,d) 03.12.
Stadtwerke Saarbrücken GmbH Saarbrücken
Mechatroniker / Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 13.12.
Ralf Teichmann GmbH Essen Essen
Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d) 13.12.
Forschungszentrum Jülich GmbH Jülich
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 22.11.
DIS AG Pforzheim
Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 05.11.
Assembly & Test - Europe GmbH Neuwied Bei Koblenz
Elektroniker für Betriebstechnik / Instandhaltung (m/w/d) 13.12.
VTN Witten GmbH Witten Witten
Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 04.12.
KMW Konstruktion Maschinen- & Werkzeugbau GmbH & Co. KG Koblenz
Elektriker / Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 21.10.
Weleda AG Schwäbisch Gmünd
Mechatroniker/ Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 22.11.
Ralf Teichmann GmbH Essen
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 11.12.
Schwarzwaldmilch GmbH Offenburg Offenburg
Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 08.10.
BSS Bohnenberg GmbH Solingen Bei Düsseldorf
Elektroniker für Betriebstechnik Leittechnik / Regeltechnik (m/w/d) 14.12.
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Pforzheim Pforzheim
Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 06.12.
Stadtwerke Kiel AG Kiel
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 04.12.
S.E.M. Servicegesellschaft für Elektrik und Mechanik mbH Minden (Bei Bielefeld)
Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d) 12.12.
Baustoffwerke Dresden GmbH & Co. KG Dresden
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 11.12.
Seidenader Maschinenbau GmbH Markt Schwaben
Elektroniker für Betriebstechnik Entstördienst (m/w/d) 13.12.
RheinEnergie AG Hürth und Bergisch Gladbach Hürth und Ber...
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 13.12.
Ludden & Mennekes Entsorgungs-Systeme GmbH Meppen Meppen
Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 14.11.
BSS Bohnenberg GmbH Solingen Bei Düsseldorf



Interessante Jobprofile