Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Zahntechniker (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Zahntechniker (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
1.500 - 1.700 €
Spitzengehalt:
3.000+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Zahntechniker

Krone, Brücken, Implantate – das sind die Hauptbetätigungsfelder eines Zahntechnikers. Die Fachkräfte stellen festsitzende und herausnehmbare Zahnersatzteile her oder reparieren sie. Diese ersetzen einzelne oder mehrere Zähne.

Die Herstellung der "Dritten Zähne", wie die Kunstbeißer auch genannt werden, erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Der behandelnde Zahnarzt erstellt einen Gebissabdruck.
  2. Dieser wird von dem Zahntechniker mit Gips ausgegossen.
  3. Anhand des Gipsmodells erstellen die Fachkräfte die gewünschte Prothese.

Zum Einsatz kommen dabei Materialien wie Metall, Keramik und Titan. Übrigens sind Zahntechniker auch darin bewandert, Zahnspangen herzustellen. Das jeweilige Stück entwerfen, fertigen und modellieren sie nicht per Hand, sondern mit dem Computer mittels Computer Aided Design (CAD). In sehr modernen Dentallaboren, in denen Zahntechniker arbeiten, kommen bei der Herstellung sogar 3D-Drucker zum Einsatz. Auch die Reparatur und Reinigung von Prothesen, Zahnspangen oder abgebrochener künstlicher Zähne gehören zu den Aufgaben des Zahntechnikers.

Die Work Life Balance in dem Beruf ist ausgewogen. Zahntechniker arbeiten meist innerhalb der gängigen klassische Bürozeiten zwischen 9 und 17 Uhr. Überstunden fallen manchmal an, aber eher selten. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind für Zahntechniker gut.

Wie wird man Zahntechniker?

Wie viele andere Ausbildungen ist die Lehre zum Zahntechniker dual organisiert und findet somit parallel in Berufsschule und Ausbildungsbetrieb statt. Im Gegensatz zu anderen Ausbildungen dauert sie aber nicht nur drei, sondern dreieinhalb Jahre. Viele Arbeitgeber setzen mindestens einen guten Realschulabschluss voraus.

Zu den Ausbildungsinhalten gehören:

  • Anatomische Grundlagen des Kiefers
  • Übertragung von Unterkieferbewegungen in Simulatoren
  • Anwendung und Einsatz von verschiedenen Werkstoffen
  • Rekonstruktionen von Zähnen anfertigen
  • Planung und Herstellung von Prothesen, Implantaten oder Zahnbrücken
  • Verarbeitung verschiedener Metalle
  • Verarbeitung von Keramik
  • Bedienen von Werkzeugen und Maschinen
  • Herstellen kieferorthopädischer Geräte
  • Einstellen des Zahnersatzes auf das Gebiss eines Patienten

Die Lehre zum Dentaltechniker, wie der Beruf auch bezeichnet wird, beinhaltet eine Zwischenprüfung nach dem zweiten Lehrjahr und schließt mit der Gesellenprüfung ab.

Arbeitgeber: Wer sucht Zahntechniker

Zahntechniker finden bei diesen Arbeitgebern einen Job:

  • In zahntechnischen Laboren
  • In Laboren von Zahnarztpraxen
  • In Zahnkliniken

Stellenangebote für Zahntechniker

Zahntechniker/Zahntechnikermeister (m/w/d) Allrounder mit CAD/CAM Erfahrung 06.11.
Zahnmedizinisches Fachzentrum am Savignyplatz GmbH Berlin
Zahntechniker (m/w/gn) 07.12.
DMG Dental-Material Gesellschaft mbH Hamburg
Zahntechniker (-meister) als Servicemitarbeiter im Außendienst (m/w/d) 12.11.
MDH AG Süddeutschland
Zahntechniker (m/w/d) als Vertriebsmitarbeiter im Außendienst 12.11.
MDH AG Süddeutschland
Zahntechniker /-meister (m/w/d) für die Technikleitung 29.11.
Imex Dental und Technik GmbH Essen, Ruhr

Gehalt: Was verdient man als Zahntechniker?

Das Gehalt von Zahntechnikern hängt von diesen Faktoren wie der Größe des Arbeitgebers, der Region und der Berufserfahrung ab. Während der Lehre erhalten Zahntechniker durchschnittlich die folgende monatliche Bruttovergütung:

  1. Lehrjahr bis zu 450 Euro brutto
  2. Lehrjahr bis zu 500 Euro brutto
  3. Lehrjahr bis zu 550 Euro brutto
  4. Lehrjahr bis zu 600 Euro brutto

Das ungefähre Einstiegsgehalt nach der Ausbildung rangiert zwischen 1.500 und 1.700 Euro brutto im Monat. Mit zunehmender Berufserfahrung klettert das Einkommen aber Stück für Stück nach oben. Im Durchschnitt erwirtschaften Zahntechniker nach ein paar Jahren im Job ein Gehalt bis zu 3.000 Euro brutto im Monat und mehr.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Zahntechniker

Zahntechniker haben eine gute berufliche Zukunft vor sich. Der Grund: Die Bevölkerung wird immer älter und der Bedarf an Zahnersatzprodukten steigt zusehends. Daher haben  Bewerber eine Stelle in diesem Bereich so gut wie sicher.

Bewerbung: Womit punkten Zahntechniker

Zahntechniker können bei Arbeitgebern punkten, indem sie den richtigen Mix aus Hard- und Soft Skills in ihren Bewerbungsunterlagen präsentieren. Dazu gehören unter anderem diese Aspekte:

  • Abgeschlossene Schullaufbahn
  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Handwerkliches Geschick 
  • Fingerfertigkeit
  • Technisches Interesse
  • Präzision und Sorgfalt
  • Geduld
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Wartung
  • Reparatur
  • Instandhaltung
  • Kunststofftechnik
  • Modellguss
  • Prothetik
  • Zahnersatz

Karriere: Die Entwicklungschancen als Zahntechniker

Die Lehre zum Zahntechniker ist vorbei? Dann stellt sich spätestens nach ein paar Jahren die Frage: Wie geht es nun weiter mit der Karriere? Die nächsten Stufen auf der Karriereleiter lassen sich am besten über einschlägige Weiterbildungen erklimmen.

Infrage kommen diese Abschlüsse:

  • Zahntechnikmeister
  • Technischer Fachwirt
  • Fachkaufmann in der Handwerkswirtschaft
  • Ausbilder

All diese Fortbildungen erlauben es, entweder eine Fach- oder eine Führungslaufbahn einzuschlagen. Als Meister können sich Zahntechniker sogar selbstständig machen und eigene Azubis auszubilden. Wer über das Abitur verfügt, kann auch nochmal studieren. In dem Bereich der Zahntechnik gibt es spannende Studiengänge wie Zahnmedizin oder Medizintechnik.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Zahntechniker

Zahntechniker/Zahntechnikermeister (m/w/d) Allrounder mit CAD/CAM Erfahrung 06.11.
Zahnmedizinisches Fachzentrum am Savignyplatz GmbH Berlin
Zahntechniker (m/w/gn) 07.12.
DMG Dental-Material Gesellschaft mbH Hamburg
Zahntechniker (-meister) als Servicemitarbeiter im Außendienst (m/w/d) 12.11.
MDH AG Süddeutschland
Zahntechniker (m/w/d) als Vertriebsmitarbeiter im Außendienst 12.11.
MDH AG Süddeutschland
Zahntechniker /-meister (m/w/d) für die Technikleitung 29.11.
Imex Dental und Technik GmbH Essen, Ruhr
Zahntechniker / -meister (m/w/d) 11.11.
C.HAFNER GmbH + Co. KG Wimsheim
Zahntechniker / Zahntechnikermeister (m/w/d) mit CAD/CAM Erfahrung 07.12.
Zahnmedizinisches Fachzentrum am Savignyplatz GmbH Berlin Berlin
Zahntechniker (-meister) in der Auftragsbearbeitung (m/w/d) 12.11.
MDH AG Mülheim An Der Ruhr
Zahntechniker (m/w/d) Edelmetall / Metall 07.12.
Zahnwerk Frästechnik GmbH Solingen
Zahntechniker (m/w/d) für den Bereich Gerüst/Kombitechnik 07.12.
Dental Weber Sàrl Hesperange (Luxemburg) Hesperange (L...
Zahntechniker / Zahntechnikermeister (m/w/d) für die Technikleitung 07.12.
Imex Dental und Technik GmbH Essen Essen
Zahntechnikermeister (m/w/d) 07.12.
Denta-WeSt Zahntechnik GmbH Trier Trier
Zahntechniker (m/w/d) 07.12.
Dentallabor Pohl GmbH Senden Senden
Zahntechniker Schwerpunkt CAD/CAM (m/w/d) 26.09.
Heimerle + Meule GmbH Pforzheim



Interessante Jobprofile